August 13, 2019

Im ersten Beitrag unserer INCI-Reihe haben wir euch ja bereits das Vitamin B3- Derivat Niacinamid und dessen Wirkung in der Naturkosmetik vorgestellt. Heute soll es um den großen weitaus bekannteren Bruder gehen: Vitamin C. 🍋

Den allermeisten von uns ist Vitamin C ein Begriff. Ich selbst verbinde es sofort mit Zitrusfrüchten und Gesundheit. Oder ich muss dabei an Vitamin C- Brausetabletten denken, die mir als Kind so gut geschmeckt haben. Mit der äußerlichen Anwendung auf die Haut assoziiere ich Vitamin C im ersten Moment allerdings eher weniger.

Doch was von innen gut tut, kann ja auch von außen nicht schlecht sein, oder? Definitiv! Auch in Pflegeprodukten leistet Vitamin C große Arbeit und tut dank seiner vielfältigen Eigenschaften auch unserer Haut wunderbar Gutes.

Vitamin C - ein kurzer Steckbrief

Zitronenbaum: Vitamin C ist ein beliebter Inhaltsstoff in der Naturkosmetik

Im Fachjargon wird Vitamin C auch als Ascorbinsäure oder Magnesium-Ascorbylphospaht deklariert. In der INCI-Liste von Kosmetikprodukten findest du es daher am häufigsten unter diesen Begriffen: Ascorbic Acid; Magnesiumascorbylphosphat; L-Ascorbyl Palmitate.

Anders als bei den meisten Tieren, stellt unser Körper das Vitamin C nicht selbst her und verfügt auch über keine eigenen Vitamin C-Speicher. Das Super-Vitamin müssen wir deshalb über die Nahrung aufnehmen. Es stecktvor allem in frischen Früchten wie Hagebutten, Acerola, Beeren und Zitrusfrüchten aber auch in einigen Gemüsesorten, wie etwa Brokkoli, Kohl und roter Paprika. Unseren Tagesbedarf an Vitamin C zu decken, ist in der Regel aber kein Problem: Schon der Verzehr einer halben Paprika und nur weniger Früchte am Tag reichen dafür aus. Das besondere an Vitamin C: Da es sich dabei um ein sogenanntes vollwertiges Vitamin handelt, muss es unser Organismus nach der Aufnahme nicht erst umwandeln, sondern wirkt sofort.

Wie wirkt Vitamin C auf unserer Haut?

Vitamin C wirkt nicht nur als Beauty-Food von innen heraus: Auch bei der äußerlichen Anwendung zeigt es eine herausragende Wirkung. Zu den wichtigsten Eigenschaften des Vitamin C gehören seine antioxidative und kollagenbildende Wirkung. Kosmetikhersteller lieben deshalb geradezu Vitamin C als Zusatz für ihre Pflegeprodukte. Zudem hilft es auch bei verschiedenen Hautproblemen. 

Frau mit Orangen: Vitamin C für eine strahlende Haut

Vitamin C bei Falten: Wer hätte das gedacht, doch Vitamin C hat viel jede Menge Anti-Aging-Power. Verantwortlich für eine straffe, feste Haut ist nämlich das Kollagen. Zwar stellt unser Körper dieses hautstraffende Protein selbst her, allerdings nimmt die körpereigene Bildung ab etwa Mitte 20 stetig ab. Vitamin C jedoch hilft dabei, unser Kollagengerüst zu schützen und aktiviert zusätzlich die Bildung von neuem Kollagen. Das Ergebnis: mehr Elastizität und ein frischer Glow. Somit können wir dem Abbau von Kollagen und der damit einhergehenden Hautalterung entgegengewirken. 

Vitamin C bei Pigmentflecken: Neben Falten sind Altersflecken ebenfalls ein unerwünschtes Zeichen der Hautalterung. Doch auch hier ist Hilfe in Sicht: Das Vitamin kann nämlich die Produktion des Pigmentfarbstoffs Melanin hemmen. Zudem schützt es die Haut zudem vor UV-Strahlung, die ebenfalls Mitverursacher für die Entstehung von Pigment- und Altersflecken ist. Und auch bereits vorhandene Pigmentflecken können durch das Vitamin blasser werden. 

Vitamin C bei Akne:Dank seiner antioxidativen Eigenschaften schützt Vitamin C uns nicht nur vor freien Radikalen und oxidativem Stress, sondern lindert ebenfalls durch Akne bedingte Entzündungen unserer Haut. Das Hautbild wird beruhigt und erstrahlt wieder ebenmäßiger. 

Unsere Naturkosmetik-Lieblinge mit Vitamin C

The Organic Pharmacy - Stabilised Vitamin C Serum

Ein hochwirksames Serum gegen Mattigkeit, fahle Haut und einen unregelmäßigen Hautton. Das darin enthaltene hochkonzentrierte Vitamin C regt die Kollagenproduktion an und beugt ersten Zeichen der Hautalterung vor.

The Organic Pharmacy - Stabilised Vitamin C Serum - Naturkosmetik

 

The Organic Pharmacy - Enzyme Peel Mask

Maske für einen strahlenden Teint. Sie entfernt sanft abgestorbene Zellen, reduziert Mitesser, verringert Altersflecken und Pigmentflecken, reduziert feine Fältchen und hinterlässt die Haut genährt, strahlend, weich und erneuert.

The Organic Pharmacy - Enzyme Peel Mask

 

 Amala - Corrective Vitamin C Concentrate

Ultrahochkonzentriertes Vitamin C - Serum. Hilft Pigmentflecken zu verringern und den Teint ebenmäßig erscheinen zu lassen - für einen natürlichen Glow und eine jüngere Ausstrahlung.

Amala - Corrective Vitamin C Concentrate - Naturkosmetik

 

Amala - Weightless Vitamin C Water Cream

Leicht einziehende Feuchtigkeitspflege. Setzt dabei eine große Menge an hochaktivem Vitamin C und kraftvollen Wirkstoffen frei, die der Haut ihre Leuchtkraft und strahlende Reinheit zurückgeben. Hilft, Hautflecken zu verringern und einen gleichmäßigen Teint hervorzubringen.

Amala Brighten - Weightless Vitamin C Water Cream - Naturkosmetik

 

 

Autorin: Lisa Schmidt

Lisa SchmidtIhre Leidenschaft für Beauty- und Lifestyle Themen sowie ihr Marketing-Background führten Lisa zu TOBS. Während ihres Studiums fing sie an, ihr eigenes Konsumverhalten zu überdenken und sich die Frage zu stellen, was da eigentlich tagtäglich mit ihrer Haut in Berührung kommt. In ihren Blogbeiträgen zu vermitteln, dass ein nachhaltiger Lebensstil sowie der Umstieg auf Naturkosmetik nicht zwingend mit Verzicht oder Abstrichen zu tun haben muss, liegt ihr ganz besonders am Herzen. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Mehr im TOBS Magazin

Schöne und gesunde Haut: So erkennst du schädliche Inhaltsstoffe in Kosmetik
Parabene & Co: So erkennst du schädliche Inhaltsstoffe in Kosmetika

September 25, 2020

Die langen Inhaltsstoff-Listen auf Kosmetikprodukten, kurz INCI, können extrem verwirrend sein: Was bedeuten all diese Begriffe? Und woran erkennt man Stoffe, die man lieber meiden sollte? TOBS-Bloggerin Lisa gibt einen umfassenden Überblick.
mehr...
Sonnenschutz - Naturkosmetik mit mineralischen UV-A und UV-B Filtern
Vor dem Sonnenbad ist nach dem Sonnenbad: UV-Schutz mit Naturkosmetik

August 07, 2020

UV-A, UV-B, UV-C. Chemische, mineralische, oder physikalische UV-Filter: Wie soll man da den Überblick behalten? TOBS-Bloggerin Lisa erklärt, wie Sonnenschutz in der Naturkosmetik funktioniert – und wie eine perfekte Pflege aussehen kann.
mehr...
Sensible Haut: So hilft Naturkosmetik gegen Rosacea
Rosacea - So pflegst du deine sensible Haut mit Naturkosmetik

Mai 09, 2020

Rosacea ist eine häufige Hauterkrankung. Doch was tun, wenn die lästigen Gesichtsrötungen zum Vorschein kommen? Zum Glück hat die Naturkosmetik einige natürliche Wirkstoffe parat, die helfen. TOBS-Bloggerin Lisa hat die wichtigsten Tipps zusammengestellt.
mehr...