Dezember 11, 2016

Es gibt ein neues Produkt von TWELVE BEAUTY: The London Mask.

Als Fan von Pedro Catala, dem Gründer von TWELVE BEAUTY, habe ich die Maske natürlich sofort ausprobiert. Ohne übertreiben zu wollen, muss ich sagen: Sie ist unfassbar sensationell!

Zunächst einmal aber zur Entwicklung und zum Namen von THE LONDON MASK. Pedro Catala erzählt die Geschichte dahinter so: 

„Nach 15 Jahren in London ist die Zeit gekommen, jener Stadt, die mein Zuhause geworden ist, Tribut zu zollen. Lebt man in einer pulsierenden, schnelllebigen Großstadt wie London, inmitten der starken Umweltbelastung, erfordert es, der Hautpflege besondere Aufmerksamkeit zu schenken. THE LONDON MASK ist eine intensiv Feuchtigkeit spendende Maske. Die größte Herausforderung in der Formulierung war es, eine Maske zu entwickeln, die sensible Haut wirksam entgiftet, sie aber nicht austrocknet. Dafür griff ich auf eine traditionelle Herstellungsmethode zurück, die inspiriert ist von den Kräuter-Apotheken, die Pflanzenrezepturen geduldig und langsam im Mörser zubereiten.“

Da die Herstellung der Maske einem sehr speziellen Verfahren unterliegt, und ein Großteil dabei handgearbeitet wird, ist es möglich, nur bis zu 50 Masken im Monat zu produzieren.

Nun also zu meinem Test: Ich trage die Maske abends nach der Reinigung auf. Den Geruch finde ich eher unauffällig, was ich aber als angenehm empfinde. Wie eine Feuchtigkeitscreme lässt sich THE LONDON MASK auf meinem Gesicht verteilen. Da ich ja Multitasking fähig bin, wirkt sie, während ich das Geschirr vom Abendessen abspüle. Den Traum, entspannt auf meinem Sofa zu liegen und eine mich schöner machende Maske in ruhiger Atmosphäre sanft einwirken zu lassen, habe ich bereits ausgeträumt: Ich bin Mutter. Also wirkt die Maske auch noch während ich Hausarbeit erledige, Kinder bade und in Schlafanzüge stecke. Tatsächlich empfinde die zweite Haut auf meinem Gesicht die ganze Zeit über als sehr angenehm. Die Maske wird nicht hart, und es zieht auch nichts. Bereits nach dem Abwaschen mit lauwarmen Wasser spüre und sehe ich erste Resultate: Meine Haut fühlt sich sehr weich an, der gesamte Gesichtsausdruck wirkt wesentlich entspannter. Und kleine Pigmentflecken haben sich offenbar auch dazu entschlossen, sich meinem Teint wieder etwas anzugleichen und so weniger aufzufallen.

THE LONDON MASK- intensive Feuchtigkeit und ist ideal für die Gesichtspflege im urbanen Leben

- oder auch für das Leben einer Mutter ;-)  Sie beruhigt die Haut, gerade nach einem stressigem Tag, und verleiht einen strahlenden Teint. Zudem entfernt sie Giftstoffe und hilft, umweltbedingte Hautschäden zu reparieren. Die Maske für sensible Haut ist auf Basis von biologischem Reis, gereinigtem Kaolin, Allantoin und Vitamin B5 hergestellt. 

Kaolin ist feinste weiße Tonerde - auch Porzellanerde genannt - und bewirkt eine Tiefenreinigung. Zudem absorbiert es beim Antrocknen auf der Haut sanft und wirkungsvoll Schmutz und entfernt dadurch Hautunreinheiten. Die Tonerde hilft auch, Feuchtigkeit zu speichern, beruhigt nach der Entgiftung und wirkt gegen Akne. Und das alles auf eine sehr sanfte Art und Weise.

Die pflanzliche Substanz Allantoin lindert Hautreizungen, indem sie die natürliche Regeneration der Hautzellen unterstützt. Sie verbessert die Feuchtigkeit erhaltendenen Eigenschaften der Haut und hat einen hautglättenden Effekt. Ähnlich wirkt auch der REWARDING BODY BALM von TWELVE. Ein großer Tiegel voll mit Antioxidanten, Vitaminen, Hyaluronsäure und ungesättigten Fettsäuren. Perfekt für die trockene und sensible Haut. Also genau meins. 

Ich könnte jetzt noch mehr darüber erzählen, welch großartige Inhaltsstoffe in THE LONDON MASK verarbeitet werden....und was der REWARDING BODY BALM alles kann..... Aber für mich ist es viel wichtiger, dass es funktioniert. Und das tut es. Eine Maske, die mich voll überzeugt hat und ein Body Balm der es schafft meine trockene Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen. 

London Calling - Ich habe jetzt zwei mal die Woche ein Date.

Bleibt organic!

Miriam


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Mehr im TOBS Magazin

Schöne und gesunde Haut: So erkennst du schädliche Inhaltsstoffe in Kosmetik
Parabene & Co: So erkennst du schädliche Inhaltsstoffe in Kosmetika

September 25, 2020

Die langen Inhaltsstoff-Listen auf Kosmetikprodukten, kurz INCI, können extrem verwirrend sein: Was bedeuten all diese Begriffe? Und woran erkennt man Stoffe, die man lieber meiden sollte? TOBS-Bloggerin Lisa gibt einen umfassenden Überblick.
mehr...
Sonnenschutz - Naturkosmetik mit mineralischen UV-A und UV-B Filtern
Vor dem Sonnenbad ist nach dem Sonnenbad: UV-Schutz mit Naturkosmetik

August 07, 2020

UV-A, UV-B, UV-C. Chemische, mineralische, oder physikalische UV-Filter: Wie soll man da den Überblick behalten? TOBS-Bloggerin Lisa erklärt, wie Sonnenschutz in der Naturkosmetik funktioniert – und wie eine perfekte Pflege aussehen kann.
mehr...
Sensible Haut: So hilft Naturkosmetik gegen Rosacea
Rosacea - So pflegst du deine sensible Haut mit Naturkosmetik

Mai 09, 2020

Rosacea ist eine häufige Hauterkrankung. Doch was tun, wenn die lästigen Gesichtsrötungen zum Vorschein kommen? Zum Glück hat die Naturkosmetik einige natürliche Wirkstoffe parat, die helfen. TOBS-Bloggerin Lisa hat die wichtigsten Tipps zusammengestellt.
mehr...